l
o
g
i
n
Benutzername:
Kennwort:

Ibrahima „Solo“ Kouyate

2015-07-28

Solo

Sein Tag beginnt meist um 7 Uhr Früh mit Musik und endet gegen Mitternacht mit Musik. Er komponiert, probt, analysiert, hört, geniesst und liebt die Musik. Und all das nun in seiner Heimat in Kafountine im Senegal. Solo Kouyate sieht sich selbst ist als Griot-Nachfahre und Meister-Kora-Spieler als Botschafter der kulturellen Tradition seines Volkes. Er widmet sein Leben ausschließlich der Musik und hat mittlerweile ein Repertoire von über 100 verschiedenen Kompositionen erarbeitet, die er teilweise als Sänger begleitet. Dabei kommen ihm auch seine umfassende Kenntnis der Perkussionsinstrumente und seine sonore Stimme zugute. „Solo“ hat in Österreich mit der Percussion Gruppe „Tamtam“ gearbeitet und ist Begründer der Formation "Kairaba", deren Musik durch arabisch/abendländisch/afrikanischen Musikelemente und einer interessanten Besetzung mit Kora, Bass, Kalebasse, Kanun, Oud, Rebab und Gesang viele Fans gefunden hat. Bei seinem Cousin hat „Solo“ das Handwerk des Korabauens gelernt. Seither produziert er auf Anfrage dieses Instrument, das auch die afrikanische Harfe genannt wird und gibt hier und im Senegal Unterricht für Kora und andere Perkussionsinstrumente. Solo Kouyate ist nicht nur ein Meister der Kora, sondern hat sich auch autodidaktisch in kurzer Zeit ein digitales „Studio“ am eigenen Computer eingerichtet. Für seine Kompositionen spielt er alle Instrumente, die er dafür vorgesehen hat, selbst ein: Bass, Keyboard, Balafon, Percussion Instrumente, Kora, Gesang,.... U.a. hat er mit dem bekannten spanischen Gitarristen Toni Xucla die CD „Dunia“ produziert.